Wäscheklammer Prinzessin

Neulich habe ich Rundkopf-Wäscheklammern entdeckt. Die kannte ich bisher nicht. Auf Pinterest gibt es diverse Basteleien aus diesen Wäscheklammern. Konkret: Prinzessinnen. Toll! Kind klein war gleich begeistert und wollte auch Prinzessinnen basteln. 

 

Das braucht es dafür:

Rundkopf-Wäscheklammern (gibt es zum Beispiel über amazon)

Filzstifte

Papierserviette

Schere

Basteldraht

 

Die Figuren sind ganz einfach gemacht: Haare, Gesicht und Oberteil auf die Wäscheklammern malen (ich habe einfach Filzstift verwendet, das verläuft auf dem unbehandelten Holz zwar ein bisschen, aber uns hat es für den Moment nicht gestört. Besser ginge es natürlich mit Acrylfarbe.)

 

Anschließend den Rock ähnlich wie in der Pompon-Anleitung machen. Allerdings reicht eine Serviette leicht aus, und anstatt sie in der Mitte mit einer Schnur zu fixieren, wird die Servitte zwischen die Beine der Wäscheklammer geschoben und anschließend von den Seiten her aufgeplustert. Das hält bombenfest. Zum Schluss muss das Kleid noch ein bisschen mit der Schere zurecht gestutzt werden, je nachdem, wie lang das Kleid sein soll. 

 

Ich habe dann die Wäscheklammer-Prinzessinnen mit goldenem Basteldraht umwickelt (geht natürlich auch mit Schnur) und anschließend aufgehängt.