Papierflieger

Dieses Spiel wurde bei uns auf fast jedem Kindergeburtstag gespielt. Es ist nur was für große Kinder, die einerseits einen Papierflieger geradeaus werfen können und andererseits auch selber ein bisschen aufpassen. Planen Sie ein etwas Vorbereitungszeit ein. 


Das brauchen Sie dafür:

  • Für jedes Kind 1 Blatt Papier (+ Reserve)
  • Stecknadeln
  • Tesa
  • Luftballons
  • Kleine Preise

So geht`s:

Dieses Spiel muss ein bisschen vorbereitet werden. Schreiben Sie auf jeden Zettel einen kleinen Preis. Falten Sie die Zettel klein zusammen und stecken Sie sie in die Luftballons. Blasen Sie die Luftballons auf und hängen Sie sie in einer Traube an die Decke.

Bei der Party bastelt sich jedes Kind einen Papierflieger. An die Spitze des Fliegers wird eine Stecknadel gesteckt und mit Tesa zusätzlich gesichert. 

Markieren Sie eine Startlinie. Achtung: Verletzungsgefahr durch fliegende Flugzeuge! Alle Kinder müssen hinter der Startlinie bleiben. Nun darf jedes Kind nacheinander mit seinem Papierflieger auf einen Luftballon zielen. Wenn es den Ballon zum Platzen bringt, bekommt es den Preis, der auf dem Zettel steht.