Autorennen


Das brauchen Sie dafür:

  • Pro Kind ein kleines Spielzeugauto
  • Ein langes Holzbrett o.ä. als Rampe

So geht`s:

Legen Sie das Brett auf einen Stuhl oder ähnliches, so dass eine Rampe entsteht. Markieren Sie auf dem Boden (z.B. mit Kreide oder Malerkrepp) die Ziellinie.

Jeweils zwei Kinder treten gegeneinander an: die Autos einfach los- und die Rampe herunter sausen lassen. Der Gewinner darf sich an der Süssigkeitenkiste bedienen. Die Autos können den Kindern als Mitgebsel geschenkt werden. 

Variante ohne Rampe:

Verwenden Sie den Hausflur oder eine andere gerade Strecke als Rennbahn. Markieren Sie eine Startlinie auf dem Boden und legen Sie in den Zielbereich einen kleinen Preis. Jetzt lässt jeder Rennfahrer nacheinander sein Auto in Richtung Preis sausen. Wer dem Preis am nächsten gekommen ist, darf ihn behalten.