Sackhüpfen


Das brauchen Sie dazu:

  • Mindestens 2 große Jutesäcke (gibt es z.b. im Baumarkt)

So geht`s:

Markieren Sie eine Start-/Ziellinie und einen Wendepunkt. Je zwei (oder mehr, je nachdem wie viele Säcke Sie haben) Kinder hüpfen um die Wette. Wenn Sie das Spiel schwieriger machen wollen, stellen Sie noch ein paar Hindernisse auf, um die die Kinder herumhüpfen müssen.