Veganer Schokokuchen

Der vegane Schokokuchen schmeckt sehr schokoladig. Statt Smarties bekommt er eine Verzierung aus Zuckerstreuseln. Sie können ihn aber auch einfach nur mit Puderzucker bestäuben. 


Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 60 g Kakao
  • 1 Pck. Backpulver
  • 375 ml Mandelmilch (wahlweise auch Soja- oder Reismilch)
  • 7 EL neutrales Speiseöl
  • Zur Verzierung wahlweise Zartbitterschokolade und Zuckerstreusel oder Puderzucker

Zubereitung:

  • Backofen auf 175 Grad vorheizen (Umluft 160 Grad)
  • Mehl, Kakao und Backpulver in eine Schüssel sieben
  • Mit dem Zucker vermischen
  • Mandelmilch und Speiseöl mischen
  • Milch-ÖL-Mischung zur Mehlmischung geben und gut verrühren
  • In die Form füllen und ca. 50 Minuten backen
  • Mit Schokoguss und Zuckerstreuseln verzieren oder mit Puderzucker bestäuben