Karamellkekse

Die Karamellkekse sind schön knackig und schmecken sehr süß. Sie lassen sich gut im Vorhinein backen und ein paar Tage aufbewahren. Wenn Sie keinen Karamellsirup haben, können Sie auch normalen Rübensirup verwenden. Die Kekse schmecken dann ein bisschen malziger, was ich persönlich fast lieber mag als das Karamell. Meine Kinder sind da aber anderer Meinung. 


Zutaten:

  • 500 g Karamellsirup
  • 50 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 1 Pck. Backpulver
  • 450 g Mehl
  • etwas Salz
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

  • Sirup, Zucker und die weiche Butter mit dem Zimt und einer Prise Salz verrühren
  • Mehl und Backpulver mischen und mit der Buttermischung zu einem Teig kneten
  • Teig ca. zwei Stunden kalt stellen
  • Kleine Kugeln formen, auf ein Blech geben und etwas platt drücken
  • Bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen (je nach Dicke der Kekse)