Mitgebsel ohne Plastik

Mit den Mitgebseln ist das so eine Sache, denn sind wir mal ehrlich: eigentlich braucht es gar keine. Die Kinder haben definitiv auch so eine super Zeit auf der Geburtstagsfeier und wenn man auf eines verzichten kann, dann auf noch mehr Plastikkleinteile, die innerhalb kürzester Zeit im Müll landen.

Was aber toll ist: eine kleine Erinnerung an die Feier zu haben und an die Dinge, die die Kinder erlebt haben. Deswegen finde ich es gut, wenn sich Mitgebsel aus der Party selber ergeben. 

am einfachsten: Gebasteltes

Wenn auf der Kinderparty gebastelt wird, stellt sich die Mitgebsel-Frage gar nicht. Dann nimmt natürlich jedes Kind das selbstgebastelte Ding mit nach Hause.

Bastelideen gibt es hier.

Partyausstattung mitgeben

Bei Mottofeiern lassen sich gut die verschiedenen Accessoires mitgeben: bei der Piratenparty zum Beispiel könnte das ein Pappfernrohr sein, ein Piratenkopftuch oder eine kleine Flaschenpost. Beim Ritterfest können die Kinder einen Pappschild und ein Schwert bekommen oder Holzperlen zum Auffädeln. Und was machen wir bloss mit den Bällen vom Dosenwerfen? Ab damit als Mitgebsel! 

Auch Teile der Dekoration können gut mitgenommen werden. Früher haben wir den Kindern immer alle Luftballons vom Fest mitgegeben. Mittlerweile verzichten wir auf Luftballons, aber sämtliche andere Dekorationen wie bemalte Steine, Wäscheklammmerprinzessinnen oder selbstgebastelte Pompons und ähnliches finden die Kinder auch immer toll. 

Was süsses

Süßigkeiten mitzugeben, ist immer beliebt. Meistens gibt es in Folie verpackte Miniportionen von irgendwas. Das braucht es alles nicht. Eigentlich braucht es überhaupt keine Extra-Süßigkeiten in Mitgebseltüten. Aber wenn was übrig bleibt, bietet es sich natürlich an, das mitzugeben. Zum Verpacken bieten sich statt Plastiktütchen einfache Butterbrottüten an, aber auch ganz gewöhnliche Konservengläser können mit dem richtigen Inhalt sehr hübsch aussehen. Mein Favorit sind Spanschachteln, die zuhause perfekt für kleine Schätze weiter verwendet werden können.