Rezepte

Rezepte · 04. Januar 2018
Schokoladen Cupcakes
Ich liebe Schokolade in jeder Form. Unter anderem als Schoko-Cupcakes. Wichtig dabei ist ein leckeres Frosting. Das hier mag ich besonders:
Rezepte · 04. November 2017
Diesmal geht um keinen Kindergeburtstag, sondern um meinen eigenen. Ich habe beschlossen: ich backe mir dies Jahr einfach selber was. Ich liebe nämlich Rübli-, Karotten-, Möhrenkuchen. Egal unter welcher Bezeichnung.
Rezepte · 11. September 2017
Es ist Herbst und ich bin auf der Suche nach Ideen für Halloween. Dafür habe ich auch meine eigenen Bilder und Beiträge durchsucht und bin auf die Sache mit den Halloweenausstechern gestoßen:
Rezepte · 26. Januar 2017
Im Internet hatte ich verzierte Figuren aus kleinen Schokoküssen gesehen. Unter anderem Gespenster. Die waren sehr niedlich, sahen simpel aus und ich musste sie sofort nachmachen. Die Schokokuss-Gespenster gehen wirklich sehr einfach: Zuckerguss mit Kakao dunkel einfärben, und auf die weißen Schokoküsse Augen und Münder malen. Ich habe den Guss einfach mit einem hölzernen Schaschlikspiess aufgetupft, wenn der Zuckerguss recht fest ist, funktioniert das ganz gut. Man muss aber zügig...
Rezepte · 04. April 2016
Ich komme derzeit nicht viel zum Backen. Neulich musste ich aber doch ein paar Muffins machen. Und es musste schnell gehen. Deshalb habe ich eine Backmischung besorgt. Schoko. Die sind zum Teil gar nicht schlecht. Trotzdem wollte ich die Teilchen noch ein bisschen aufmotzen und mal was anderes machen als den üblichen Schokoguss. Deshalb habe ich eine schlichte Buttercreme zusammengerührt, und die mit zwei, drei Esslöffeln Nuss-Nougat-Creme verfeinert. Ich war selber ganz erstaunt, WIE lecker...
Rezepte · 01. März 2016
Leckerer Kuchen mit Feigen und Zimt
Zimt geht immer! Finde ich zumindest. Außerdem ist dieser erste März so ungemütlich, da passt so ein Kuchen auf jeden Fall. Mit einer Tasse Milchkaffee mit ordentlich Schaum drauf zum Beispiel. Darum: Rezept Feigenkuchen mit Zimtfrostig. Ich habe diesen Kuchen bei einer großen Kaffeekette gegessen und musst ihn unbedingt zuhause nach backen. Das war eine ziemliche Herumprobiererei, und das Ergebnis schmeckt auch ein bisschen anders als das Original. Aber nicht unbedingt schlechter.
Rezepte · 07. Januar 2016
Kind groß ist enttäuscht. Immer noch kein richtiger Schnee in diesem Winter. "Ich will einen Schneemann bauen! Und wann kaufst Du mir Ski? Du hast gesagt…!" Stimmt. Die Ski habe ich dem Kind schon lange versprochen. Aber was nützt meine grundsätzliche Konsumbereitschaft, wenn es keinen anständigen Schnee gibt? Zumindest den Wunsch, einen Schneemann zu bauen, habe ich erfüllen können. Naja. Ansatzweise. Kind groß war trotzdem begeistert, Kind klein natürlich auch. Beide halfen...
Rezepte · 28. September 2015
Es gibt Dinge, an denen komme ich nicht vorbei. Die brauche ich zwar nicht, ich muss sie aber trotzdem haben. Der Keksstempel war so ein Ding, und neulich hat es mich wieder erwischt: Keksausstecher für Halloween! Brauche ich ja eigentlich gar nicht. Es feiert in meiner Umgebung eh keiner Halloween. Vor ein paar Jahren lag mal ein Zettel im Briefkasten, dass ein Kind aus dem Haus eine Halloween-Party machen und dann mit der ganzen Bande durch das Haus ziehen würde. Ich habe brav Süßigkeiten...
Rezepte · 20. Juli 2015
"MachenwirEisamStielmachenwirEisamStielmachenwirEisamStiel?!" Ja, Kinder, machen wir. Seufz. Früher haben wir oft Eis selber gemacht. Das ging so: Wasser, TRi TOP-Sirup in tausend künstlichen Geschmacksrichtungen dazu (das war ein fieses Zeug), das Ganze in die Eisformen, Stiel rein und ab ins Gefrierfach. War immer sehr bunt. An den Geschmack kann ich mich nicht erinnern, und das wird ganz gut so sein. Ich will das natürlich besser machen. Also Buttermilch mit Agavendicksaft süßen, in die...
Rezepte · 05. Juli 2015
Heiß, heiß, heiß! Es ist genau mein Wetter draußen. Mein Eisfach ist voll mit Eiswürfeln und gefrorene Erdbeeren habe ich auch noch vom letzten Besuch auf dem Erdbeerfeld. Die werden jetzt zu einem Erdbeereis verarbeitet. Das geht schnell und muss noch schneller gegessen werden, damit es nicht wegschmilzt. Das Erdbeereis besteht aus: 250 g gefrorenen Erdbeeren 300 g Buttermilch 1 Becher geschlagene Sahne 1 EL Agavendicksaft Erdbeeren, Buttermilch und Agavendicksaft in den Mixer geben und...

Mehr anzeigen