· 

Piratenkuchen

Ich bin ein Fan von einfachen Lösungen. So wie dieser Piratenkuchen. 

Die Piratenparty ist zwar schon ein bisschen her, aber die Idee ist so schön einfach und hat mir viel Arbeit erspart, dass ich sie hier nochmal vorstellen möchte.

 

Kind groß also wollte eine echte Piratenparty feiern. Mit Hüten und Augenklappen und Säbeln und natürlich einem piratenwürdigen Kuchen. Das Internet bietet da jede Menge Ideen. Die tollsten Piratenschiffe aus Schokoteig sind da zu finden, mit Keksrollen-Kanonen und Rudern aus Schokostangen und einer gesamten Besatzung aus Spielzeugfiguren. Toll! Aber ein bisschen viel Aufwand für meine Backkünste, meine Lust generell und die zur Verfügung stehende Zeit. 

Es musste also einfacher gehen und es ging einfacher: Man nehme einen Kuchen in Kastenform als Schiff, Geschenkpapier als Segel und Schaschlikspieße als Masten. Dann noch den Totenkopf ausgedruckt und fertig!

 

Kind groß war schwer begeistert, die Gästekinder auch, wie eigentlich immer. Denn ganz ehrlich - die meisten Gedanken machen sich die Erwachsenen. Die Kinder dagegen scheren sich nicht groß um Perfektion. Und das ist toll. 

Kindergeburtstag Ideen: Kindergeburtstag Pirat, Kuchen für kleine Piraten mit Segeln aus Geschenkpapier, einfach selbst gemacht, Kinderparty
Einfacher Piratenkuchen